Heilerde, hautfein

Maskengrundlagen

Heilerde, hautfein

INCI-Bezeichnung: Heilerde, natürliche Zusammensetzung: Silikat, Kalkspat, Dreischichttonminerale, Feldspat, Dolomit, ca. 3% sonstige
Ursprung/Beschreibung: Sehr mineralstoffhaltige, feine Erde
Einsatzkonzentration: 1-20%

Besonderheit/kosmetische Wirkung:

Hautpflege:
Besonders geeignet zur Hautreinigung bei Hautunreinheiten und Akne. Insbesondere zur Herstellung von Masken, indem man eine dickflüssige Paste aus Heilerde (ca. 2 Teile) und Wasser/Tee (ca. 7 Teile) angerührt wird. Die Heilerde nimmt beim Durchtrocknen den überschüssigen Hauttalg auf. Zudem hat sich die Heilerde bei zu Ekzemen, Neurodermitis und Schuppenflechte neigender Haut bewährt. Wenn man die Maske beim Abnehmen sanft abrubbelt, entsteht ein leichter Peelingeffekt, der abgestorbene Hautschuppen ebenfalls entfernt. Mit Wickeln soll sogar Cellulite entgegen gewirkt werden können.

Haarpflege:
Hilft bei fettigem Haar, indem sie verstopfte und verhornte Talgdrüsen öffnet und damit der Schuppenbildung auf natürliche Weise entgegen wirkt.
Mit lauwarmem Heilerdewasser (3 Esslöffel Heilerde auf 1 Liter Wasser) das Haar Waschen und anschließend ausspülen. Eine Haarkur erfolgt mit einem Heilerdebrei, den man einmassiert und trocknen lässt. Vorsichtig ausspülen.

Einsatzgebiet: Geeignet für Gesichts- und Körper- und Haarpflege.


Bitte Menge auswählen:


inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten


Art. Nr.: 14495-042


nach obenzurückzum Warenkorb

Wirkstoffe, Konservierer, Vitamine, sowie Sonnenschutzsubstanzen

Zusatz- und Wirkstoffe
Mit diesen Rohstoffen kann jede Kosmetik an die persönlichen Vorlieben angepasst werden.


Vitamine
Haut und Haare freuen sich über hochwertige Vitamine.


Sonnenschutz
Leichte Sonnencreme selber machen? Kein Problem!


Maskengrundstoffe
Professionelle Masken und Peelings ohne Plastik!


Konservierungsstoffe
Wenn schon Konservierung, dann so schonend wie möglich.

Zusatz- und Wirkstoffe